Statseite

Umsatzsteigerung für Hoteliers und Wirte

Ideen, Marketing und Seminare für Gastronomen

 

1.Der Kunde ist König

Mit jeder Optimierung des Kundenerlebnis steigern Sie langfristig auch ihren Umsatz. Zufriedene Gäste machen gute Werbung durch Mund-zu-Mundpropaganda für Sie oder können zu Stammkunden konvertieren.

Gäste glücklich zu machen, geht über guten Service, angenehmes Ambiente, genussvolles Essen u.s.w

2. Nutzen Sie das volle Potenzial des Internets

Es ist nichts Neues, dass heutzutage ein Gastro-Betrieb ohne eigen Webseite, quasi als nicht vorhanden gilt, doch das ist nicht der Punkt. Viele mehr gilt es, weit über die eigene Webseite hinaus  online vernetzt zu sein und wieder zurück. Zu einem späteren Zeitpunkt werde ich mich hierzu ausführlicher äussern.

3. Speisekarte auf der Webseite 

Ein riesen Mehrwert, wenn der Gast von vornherein weiss, was er kriegen kann.  Es versteht sich von selbst, dass auch diese Online-Speisekarte immer aktuell sein muss. Ansprechende Bilder der Speisen verschaffen einen guten Überblick und machen Appetit. Je nach Zielgruppe und Geschäftsstrategie kann es Sinn machen, die Preise aufzuführen oder nicht. Dies muss von Fall zu Fall individuell entschieden werden.

4.Feedbacks und Reviews

Diese gelten für den potenziellen Kunden als eines der wichtigsten Kriterien ein Restaurant/Hotel auszuwählen. Nur so kann er sich sicher sein, eine gute Wahl zu treffen. Kundenfeedbacks gehören deshalb auf die Startseite ihrer Webseite eingebettet und sollten auch auf anderen Portalen gut ersichtlich sein. Meistens gibt es viel zu optimieren in diesem Bereich. Hier ein tolles Video dazu:

Falls sie noch mehr darüber lernen wollen hier zum Onlineseminar

5. Positionierung

Falls Sie nicht das einzige Hotel/Restaurant weit und breit sind, sollten Sie sich zu diesem Thema einige Gedanken machen. Die Frage ist was biete ich dem Gast, das andere Gastrobetriebe ihren Gästen nicht bieten? Wie könnte man sich differenzieren. Welche Zielgruppe möchten Sie bedienen. Für welche Spezialität soll ihr Küche bekannt sein u.s.w

6.Grosse Getränkeauswahl

Wie jeder Wirt weiss, ist das Kosten-Gewinn Verhältnis von Getränken besonders Gut. Auch ist der Arbeitsaufwand relativ gering. Daher sollten Sie eine grossen Auswahl an Getränken haben.

Zum Beispiel viele verschiedene Tee-und Kaffeesorten. Diese lassen sich einfach und lange lagern. Und der Kunde wird sich freuen eine solche Auswahl zu haben.

Auch ein paare Cocktails auf der Karte dürften nicht schaden. Diese werden nicht überall angeboten, sind süffig und lassen sich für gutes Geld verkaufen.

7.Events veranstalten

Leute lieben Entertainment und gutes Essen. Beides zusammen ist unschlagbar und kann viele Menschen anziehen. Events müssen nicht immer teuer sein. Wie wäre es mit einem Krimidinner, Bingo, Halloweenparty, Karaoke, Singledinner oder was auch immer. Probieren Sie aus, was am besten ankommt.

8. Kooperation

Erschaffen Sie Win-Win Situationen mit anderen Parteien. Ein Beispiele:

Eine kleine Weinkellerei hat zu wenig Platz für eine grosse Weindegustation, Sie haben viel Platz, aber zu wenig Gäste. Also kooperieren Sie mit dieser Weinkellerei. Dieses Beispiel war nur zum veranschaulichen, probieren Sie eigene Konzepte zu finden.

9.Online Tischreservierungen für Restaurants

Die Leute von heute sind es gewohnt im Internet Dinge zu erledigen. Zum Beispiel Onlineshopping, Onlinebanking, Onlinedating u.s.w Für viele scheint diese Option angenehmer zu sein, als ein Anruf zu tätigen. Implementieren Sie in Ihre Webseite ein Tool; Tische online zu reservieren. 

10.Stempel-Bonuskarten on-und offline

Belohnen Sie gute Stammkunden mit einem Gratismenu oder was auch immer Ihnen als vernünftig erscheint. Z.B. Jedes 10. Essen ist gratis. Falls der Kunde einwilligt, gilt es die Online variante der Stempelkarte zu bevorzugen, da Sie die so erlangten Kontaktdaten nutzen können. 

11.Take-away und Partyservice

Falls Sie oft Überbucht sind  wäre Take-away oder Partyservice eine gute Option. Besonders jetzt während der Corona Zeit, können so finanzielle Engpässe überwunden werden.

12.Eine All in One App für die Gastronomie!

Stellen Sie sich vor es gäbe einen einfach zu bedienenden App-Baukasten ,welcher genau für Hotels und Restaurants entwickelt wurde. Sie erstellen Ihre Hotel/Restaurant App für die eigenen Gäste selber ohne Programmiere Kenntnisse. Kunden können dort einfach Bewertungen abgeben welche auf bekannten Plattformen implementiert werden, Essen bestellen, Zimmer oder Tische reservieren, Onlinekundenkarten, Push Benachrichtigung mit neuen Angeboten und vieles mehr wäre möglich. Genau diesen Baukasten finden Sie hier.

13.Kleine Gewinnspiele

Machen Sie Gewinnspiele bei welchen Sie immer Gewinnen. Wie Ich das meine, wird in diesem Beispiel erläutert.

Jeden Monat wird ein Gutschrift für ein Eiscreme-Coupé oder sonst was verlost. Bedingung um an der Verlosung Teil zu nehmen. Der Gast muss eine Mahlzeit, die er bei Ihnen gegessen hat mit Foto auf Facebook teilen, Ihre Fanpage liken und auf ihr Restaurant verlinken. 

14. Regional werben

Falls Sie ein Restaurant haben lohnt sich regionale Werbung. Lassen Sie Flyers von neuen Spezialitäten und/oder Events verteilen. Man sollte zudem drauf achten das die  eigene Restaurant Homepage vor allem lokal hoch rankt. 

15.Youtubevideos erstellen

Diese Methode eignet sich sowohl für Hotels wie auch für Restaurants. Erstellen Sie Videos von den Zimmern, der Lokalität allgemein, von den Speisen, der Umgebung oder was auch immer. Die Gäste bekommen so eine guten Eindruck. Auch heute noch haben die meisten Gaststätte noch keine Videos online. Seien Sie ein Schritt voraus und heben sich von der Konkurrenz ab.

PS. Ein nicht unwichtiger Bonus: YouTube Videos, integriert auf Ihrer Webseite, haben einen sehr guten Einfluss auf das Google Ranking. 

16.Seminare besuchen on-oder offline

Finden Sie heraus wo Sie oder Ihre Angestellten Defizite haben. Analysieren Sie welche am Relevantesten Sie. Bereiche wie Marketing, gut Kochen, gute Cocktail mixen zu können oder was auch immer. Durch schliessen dieser Lücken lässt sich je nach dem viel zusätzliches Geld verdienen. Schicken Sie also sich selber oder ihre Angestellte auf dafür zugeschnittene Seminare. Hier ein Seminar extra für Gastronomen.

17.Sehr nützliche Anwendungen für das Gastgewerbe

Das Rad muss nicht immer neu erfunden werden. Die Gastrobranche ist gross und es gibt viele Anwendungen, welche Ihnen viel Geld und Zeit sparen werden. Informieren Sie sich im Internet über solche Apps.

18. Möglichst viele Zahlungsmittel akzeptieren

Dem Gast möglichst viele Zahlungsmöglichkeiten zu bieten gilt als guter Kundenservice. Ein weiterer Vorteil, falls der Gast bargeldlos bezahlt, sein Bezahlschmerz wird viel kleiner.

19.Spezial-Menus und Sonder-Preise für ausgewählte Personengruppen

Angenommen in der Nähe von Ihrem Restaurant ist eine Fabrik, eine Schule, ein Büro oder was auch immer ohne eigene Kantine. Viele der dort Beschäftigten können Mittags nicht nach Hause und müssen auswärts essen. Machen Sie für diese Arbeiter, Schüler, Lehrer oder was auch immer, Spezial Menus mit exklusiven Preisen nur für sie.

20.Gruss aus der Küche

Gratis gibt’s nichts. So sind’s wir in der Gesellschaft gewöhnt. Um den Eindruck Ihrer Gäste positiv zu beeinflussen, machen Sie genau das Gegenteil. Begrüssen Sie den Kunden mit dem Gruss aus der Küche, dies kann ein sehr kleines aber feines gratis Vor Essen sein. Oder zum Schluss ein offeriertes Kaffee oder Minidessert ist nicht Falsch. So wird es mehr und bessere Kundenreviews geben.